NEWS2018-10-18T15:34:34+00:00

NEWS

MAINZ

Neueröffnung Am Brand

In Mainz Am Brand 11 hat im Juli eine Filiale der international erfolgreichen Calzedonia-Gruppe eröffnet.  Der italienische Wäscheanbieter präsentiert in Bestlage der Mainzer City gleich zwei seiner Shopkonzepte in einem Store:  Trendige Strumpf- und Bademoden der Marke Calzedonia sowie raffinierte und hochwertige Lingerie der Marke Intimissimi.

Das Modeunternehmen Calzedonia wurde 1986 nahe Verona als Anbieter für Strumpf- und Bademode  gegründet. Heute zählt die italienische Calzedonia-Gruppe zu den erfolgreichsten Bekleidungsfilialisten weltweit. Neben dem Label Calzedonia gehören die hochwertigen Lingerie-Labels Intimissimi, Tezenis und Falconeri zu den Kassenschlagern der Gruppe, die 2017 den Umsatz um knapp 9% auf 2,3 Mrd. Euro steigern konnte. Die Zahl der Stores erhöhte sich um 242 auf 4.454 weltweit. Davon befinden sich 2.758 außerhalb Italiens.

Stapp + Partner hat das Ladenlokal in Mainz zur Anmietung vermittelt und wünscht Calzedonia weiterhin viel Erfolg!

COBURG

Die  Innenstadt ist in Bewegung.

Die Dessous-Kette „Hunkemöller“ hat in Coburg neu eröffnet.  Der niederländische Wäschefilialist  ist Ende April 2018  in die Spitalgasse 11  eingezogen. Stapp + Partner hat die rund 100 m² große Ladenfläche zur Anmietung vermittelt.   Damit feiern wir mit unseren Kunden bereits die dritte Neueröffnung innerhalb eines Jahres in der Coburger City: Im Frühjahr 2017 startete das französische Modeunternehmen Orsay in neuen Räumen in der Spitalgasse 5, Ende Juni folgte Depot mit der  Eröffnung einer 500 m² großen Filiale am Marktplatz 12-13 im ehemaligen Modehaus Kaspar.

Das Oberzentrum Coburg mit rund 42.000 Einwohnern gilt als ein Bindeglied zwischen Thüringen und Bayern und punktet als Einzelhandelsstandort mit einem Einzugsgebiet von 300.000 Einwohnern. Die mittelalterlich geprägte Stadt mit ihrer Veste, einer imposanten Burganlage über der Altstadt, und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten lockt jedes Jahr zahlreiche Gäste an. Ein besonderes Highlight im Veranstaltungskalender ist das alljährlich stattfindende Internationale Samba-Festival Coburg mit rund 200.000 Besuchern, welches das größte seiner Art außerhalb Brasiliens ist.

Das oberfränkische Coburg liegt in einer der wirtschaftlich stärksten Räume Bayerns und ist ein hochindustrialisierter Standort. Ansässige Unternehmen aus der Automobilizuliefererindustrie, dem Maschinenbau, der Kunststoffverarbeitung und der Elektrotechnik besitzen in  ihren  Branchen Weltgeltung. Dominieren tut aber auch der Dienstleistungssektor mit dem Branchenprimus HUK Coburg, einem der erfolgreichsten Versicherungsunternehmen in Deutschland.

AALEN

Neueröffnung am Marktplatz

Das Modeunternehmen Tredy hat in Aalen am Marktplatz 15 eine neue Filiale eröffnet. Die 77 m² große Ladenfläche wurde vorher von einem O2-Shop genutzt.

Die Tredy Fashion GmbH mit Sitz in Brüggen in Nordrhein-Westfalen wurde 2005 gegründet und bietet feminine Damenmode zu fairen Preisen. Das Markenzeichen von Tredy: Aufeinander aufbauende Farbkonzepte und ein verspielt-romantischer Lagenlook ermöglichen es der Kundin, Outfits immer wieder neu zu erfinden. Die Tredy-Stores haben den Charme kleiner Boutiquen mit gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre und sorgen für ein besonderes Einkaufserlebnis. Heute ist Tredy mit über 150 Geschäften in vielen deutschen Städten etabliert.

Stapp + Partner hat den neuen Laden in Aalen vermittelt und gratuliert zur erfolgreichen Eröffnung!